Und er wächst und wächst…

Jetzt ist unser Luke schon 2 Monate alt. Die Zeit vergeht so schnell! Er lacht uns jetzt schon liebend gerne an. Jetzt wo die Mama hier ist, habe ich endlich mal ab und zu die Haende frei. Das ist ganz schoen. Er weiss genau wie beliebt er ist. Mama und Oma streiten sich auch gerne mal darum wer jetzt den kleinen Spatz halten darf 🙂

LUKE2

Luke liebt es jeden Abend zu baden. Er ist eine kleine Wasserratte und findet es total toll uns alle nass zu machen. Am Besten ist es natuerlich wenn der Papa ganz wild mit ihm spielt.

Luke ist immer gerne unterwegs. Heute, am Ostersonntag waren wir lange am Strand spazieren. Das fand er super. Frohe Ostern euch allen!

ostern

 

Unser Spatz ist schon einen Monat alt!

Wie schnell die Zeit vergeht.. Jetzt ist der kleine Luke schon einen Monat alt! Bob und ich geniessen es jede Sekunde mit dem Kleinen zu verbingen. Wir koennen es uns schon gar nicht mehr vorstellen wie es mal ohne den Luke war.

Er ist ein total glueckliches und zufriedenes Baby. Am liebsten schlaeft er auf meinem oder Bobs Bauch ein (und pinkelt dann auch ganz gerne mal aus seiner Windel auf uns drauf). Er findet es ziemlich nervig wenn ich ihm die Popel aus der Nase mache, toleriert es aber. Wenn er auf seinem Bauch liegt kann er schon sein Koepfchen heben und zu beiden Seiten gucken – am liebsten hat er es wenn er seine MietzeKatze dabei angucken kann.

Luke wiegt jetzt ein bisschen mehr als 4kg und ist stolze 55cm lang. Es ist wirklich erstaunlich wie schnell er waechst. Ich musste schon so viele Schlafanzuege aussortieren.

LUKE

Darf ich vorstellen: Luke Ricca

Nun ist er endlich hier! Klein Luke ist heute 5 Tage alt und ich habe endlich mal Zeit hier ein paar Fotos hoch zu laden.

Am Dienstag Abend hat Bob ein paar Fotos von meinem Bauch gemacht. Damit wir nicht vergessen wie dick der mal war 🙂

maternity

Am Mittwoch morgen sind wir dann um 7 ins Krankenhaus gefahren. Dort haben sich alle ganz lieb um mich gekuemmert und mir jeden Schritt genau erklaert. Um 9 Uhr lag ich dann auf dem Operationstisch und Bob sass an meiner Seite. Um 9.12 gabs dann einen kleinen Schrei und unser perfekter Sohn war auf der Welt. Bob hat sogar zugeguckt wie sie ihn aus meinem Bauch geholt haben. Er meinte es sah nicht so schlimm aus wie er dachte 🙂 Er ist dann mit Luke und der Krankenschwester den Kleinen waschen und wiegen gegangen waehrend mein Bauch wieder zugenaeht wurde. Um 10 Uhr war ich schon auf meinem Zimmer und konnte den Kleinen stillen.

baby

Im Krankenhaus waren alle unglaublich hilfreich. Ich hatte rund um die Uhr mehrere Krankenschwestern die uns geholfen haben. Am 3. Tag (Freitag) sind wir dann nach Hause gefahren. Es ist auf jeden fall toll zuhause zu sein. Das eigene Bett ist doch viel viel besser 🙂 Luke ist ein Prachtkerl. Er ist ein total zufriedenes Baby und weint eigentlich fast nie. Letzte Nacht ist er nur 2 mal aufgewacht. Er uebt schon sein Grinsen im Schlaf. Bob und ich sind sehr stolze Eltern und lieben es jede Sekunde mit ihm zu verbringen!

baby2

Am Montag hatten wir den ersten Kinderarzttermin. Sie waren alle sehr zufrieden mit seiner Gesundheit und dem Wachstum. Morgen soll es endlich mal ein bisschen waermer sein. Wir haben uns vorgenommen dann mal mit ihm rauszugehen!

Wir sind in Weihnachtsstimmung!

Jetzt dauert es gar nicht mehr lange bis Weihnachten… und wir freuen uns! Wir haben das Haus schon festlich dekoriert. Viele Amerikaner haben den Baum schon geschmueckt im Haus stehen, aber wir warten bis ein-zwei Tage vor Weihnachten. Momentan regnet es sehr viel. In den Nachrichten sprechen sie von einem Schneesturm, dafuer muesste es aber noch einiges kaelter werden. Mal sehen. Schnee waere mir um einiges lieber als bloeder Regen 🙂

Ich bin nun im 8. Monat angekommen. Der Countdown beginnt: Es bleiben nur noch 8 Wochen! Der Bauch wird auch so langsam dicker; heute morgen ging die Jacke nur mit viel Ziehen zu 🙂 Der kleine Luke ist gesund und tanzt unglaublich viel herum – den ganzen Tag!

Hier sind ein paar Fotos: Vom lachenden Hund, dem 2. Advent und natuerlich von Nikolaus!

blog

Wir haben einen Namen…

Meine Lieben,

jetzt ist es raus. Bob und ich haben uns fuer den Namen Luke entschieden und sind auch sehr froh die Neuigkeit endlich mit euch zu teilen. Er wiegt stolze 1.4 Kilo und ist jetzt 30 Wochen alt. Zu seinen Hobbies zaehlen Tanzen und Karate zu ueben.

Ich hoffe euch geht es allen gut. Thanksgiving ist jetzt rum, das heisst ab jetzt sind wir in Weihnachtsstimmung. Bob und ich wollen dieses Wochenende das Haus dekorieren. Ich sposte dann natuerlich sofort Bilder. Bis jetzt hatten wir nur recht wenig Schnee.. Hoffentlich aendert sich das bald!

Neues aus Levittown

Hallo meine Lieben.

Nur die besten Gruesse aus dem kalten Pennsylvania. Wir hatten bis jetzt nur einmal ganz leichten Schnee.. allerdings ist es hier momentan ziemlich kalt. Die Schneestuerme, die ihr vielleicht im Fernseher seht, toben ganz noerdlich im Staate New York, also doch noch sehr weit weg von hier.

Das Foto oben ist von unserer Firmen Weihnachtskarte.

Uns gehts es allen gut. Bob faengt am Montag seinen neuen Job an. Er wird fuer eine kleinere Firma aus Washington, DC arbeiten. Weil er von zuhause arbeiten wird, richten wir im gerade ein Buero ein. Er freut sich schon darauf, hat aber glaube ich auch ein bisschen Bammel vor dem Von-Zuhause-Arbeiten.

Hier sind noch ein paar Fotos aus Boston.

image4Wir hatten echt Glueck mit dem Wetter.. so viele Sonne!image5

Wir haben uns schon den Kinderwagen gekauft! Er ist total toll! Findet sogar Peabody 🙂

image6

 

It’s a BOY !!!

Endlich ist das Warten vorbei! Die Vorfreude auf den kleinen Kerl ist riesig!
Die Party war ein voller Erfolg. Das Wetter war super, das Essen total lecker, und wir waren umringt von lieben Menschen die mit uns gespannt waren.

Die Woche nach der Party waren Mama, Bob und ich in Boston. Es war total super und absolut notwendig mal ein paar Tage frei zu haben! Mama und ich sind viel rumgelaufen und haben uns die Stadt angesehen, waehrend Bob tagsueber auf einer Konferenz war.

image2

Ich moechte mich hier auch nochmal an alle bedanken, die an meinem Geburtstag an mich gedacht haben. Ich hatte einen grandiosen Tag an dem ich alles machen konnte was ich wollte! Wir haben uns Baby Sachen angeguckt, lustige Gesichter in Kuerbisse geschnitzt und waren ganz lecker vegetarisch essen.

Peabody wird große Schwester!

Hallo ihr Lieben,

Wir freuen uns alle schon total auf den Familienzuwachs. Obwohl der geplante Geburtstermin, der 3. Februar, noch sehr weit weg erscheint, geht die Zeit doch echt schnell rum. Ich bin jetzt schon in der 25. Schwangerschaftswoche und endlich sieht man auch einen Bauch!

Eigentlich sollte Mama morgen schon kommen. Da die Lufthansa aber wieder mal einen Grund zum streiken gefunden hat, wird sie erst einen Tag spaeter ankommen..

Am Samstag gibts dann die große “Baby Reveal Party”. Wir haben Freunde und Familie eingelanden und werden dann alle gemeinsam herausfinden ob es nun ein Maedchen oder ein Junge wird!

babybaby2

Bei der letzten Ultraschalluntersuchung hat die Aerztin das Geschlecht unseres Babys auf einen Zettel geschrieben und diesen dann gut verpackt uns mitgegeben. Vor ein paar Tagen hab ich den Zettel dann einer Baekerei gegeben. Die zaubern uns dann fuer Samstag einen Kuchen, der innen entweder pink oder blau gefaerbt ist.

Also werden wir am Samstag alle gemeinsam herausfinden, ob es ein Junge oder ein Maedchen wird! Das wird ein schoenes Geburtstagsgeschenk! 🙂