Unser kurzer Sommer in Deutschland

Ach es ist ja jetzt schon so lange her, dass ich hier geschrieben habe. Luke ist nun fast 18 Monate alt und so gar kein Baby mehr. Sehr schnell nachdem er das Laufen gelernt hat, kam dann das Klettern und Rennen dazu. Gerade jetzt liebt er es auf der Couch zu hüpfen!

Untitled-1

Der Frühling war davon geprägt, dass wir jeden freien Tag damit verbracht haben unser altes Haus (oder beziehungsweise alles darin) einzupacken und zum Großteil bei Bobs Mama zu lagern. Für Luke eine tolle Zeit, das Haus wurde immer leerer und er hatte mehr Platz zum rennen! Am 31. Mai hieß es dann Schlüssel abgeben und dem alten Haus in Levittown Auf Wiedersehen zu sagen. Nur ein paar Tage später durften wir dann eine Millionen Papiere unterschreiben und waren dann endlich Besitzer des neuen Hauses!

Dann Einziehen ging auch recht reibungslos vorran. Wir hatten einen großen Lastwagen und innerhalb weniger Stunden war dann auch das meiste schon ausgeladen.

Untitled-2

Nur wenige Tage nach dem Einziehen, hieß es dann für mich und Luke schon wieder Packen. Aber diesmal nur für ein paar Tage 🙂 Mit viel Vorfreude gings dann zum Flughafen. Bob setzte uns dort ab und dann ging das Abenteuer los. Mit Kleinkind alleine zu reisen ist definitiv eine große Leistung und ich glaube ich war noch nie zuvor so stolz auf mich 🙂 Es ging aber auch alles gut und wir wurden dann von Mama und dem Überraschungsgast Till abgeholt und heim gebracht, wo wir auch direkt hundemüde ins Bett gefallen sind.

Untitled-4

In Deutschland haben wir uns viel erholt, sind ständig verschiedene Spielplätze erforschen gegangen und auch einige Mal schwimmen gegangen. Besonders toll wars natürlich die ganze Familie zu sehen. Wir hatten eine wirklich tolle Zeit und ich bin froh, dass ich mich getraut habe so spontan, mit Kind und schwanger, alleine zu reisen. Luke machts einem aber auch einfach. Meistens jedenfalls 🙂

Untitled-5

In unserer Zeit in Deutschland hat er dann gelernt “heiß” zu sagen – Der Ofen war dann immer dauer heiß. Und er hat gelernt mit Gabel und Löffel alleine zu essen! Es klappt auch jetzt immer besser!

Jetzt sind wir wieder zurück und leben uns im neuen Haus ein. Es ist ein Traumhaus 🙂 Endlich hat der Knirps mehr Platz zum Rennen und Spielen!

Untitled-3

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *