Monthly Archives: January 2016

Klein Luki auf Reisen

Was macht man wenn man ein paar Tage Zeit hat und Teil dieser Familie ist? Man geht auf Reisen. Bevor Mama und Till wieder in den deutschen Alltag zurück mussten, fuhren wir für 2 Tage nach Washington DC. Eine tolle Stadt! Wir hatten super viel Spass, sind viel rumgelaufen und haben einiges erlebt.

44

Frohe Weihnachten!

Wir wünschen euch allen eine fröhliche Weihnachtszeit. Unser Weihnachten war wirklich schön, wenn auch eher ungewöhnlich. Es war so so warm; fast 25 Grad. Till und Mama war hier, was sehr sehr schön war. Luke hat es sehr genossen so viel Aufmerksamkeit zu bekommen. Und Bob und ich haben es sehr genossen Luke um 4 Uhr morgens der Mama zu geben und weiter zu schlafen 🙂

55

Wir haben die Weihnachtszeit wie immer mit gutem Essen und vielen Brettspielen verbracht. Es hätte gar nicht besser sein können. Wir freuen uns immer total Besuch zu bekommen. Vielen Dank Till und Mama für die schöne Zeit mit euch!

Als Abschluss: das beste Foto – das beste Baby – der beste Gesichtsausdruck!

10

Happy Halloween!

Happy Halloween von der Tiger Familie 🙂

5

Wir hatten einen tollen Herbst, mit vielen Spaziergängen, viel Sonnenschein und mächtig viel Laub in dem Luke gerne rumgekrabbelt ist! Er liebt es die Blätter die ins Haus geweht werden zu sammeln und in tausende winzig kleine Stücke zu reissen. Manchmal landen die dann auch im Mund… 🙂

4

Arriba Mexico

Ich bin leider etwas spät dran.. Also sitze ich gerade auf dem Sofa, gucke nach draussen, in die nasse, kalte Winternacht und erinnere ich mich zurück an einen traumhaft schönen Urlaub. Nur ein paar Tage nach dem wir aus Deutschland zurück waren, gings wieder los: Diesmal nach Playa del Carmen, Mexico.

Für eine Woche hiess es dann: Sonne, Meer, Strand und Pool. 

2

Es waren einfach unbeschreiblich tolle Tage! Es gab keinen Plan, keine Hektik. Wir haben immer nur das gemacht worauf wir Lust hatten und meistens hiess das im Wasser planschen oder am Meer Mittagsschlaf halten.

Luke war total berühmt. Alle wollten das immer gut gelaunte Baby treffen. Die Hotelangestellten wollten ihn alle ständig halten und umher tragen. Er ist einfach immer so happy, das steckt an!

3

 

Wir hatten so so viel Spass in der Woche. Dem Luke hat es dort so sehr gefallen. Er wollte den ganzen Tag einfach nur im Wasser planschen und rumschwimmen.

1